HOCHZEITSFOTOGRAF IN LUZERN

ROMANTISCH. EPISCH. ECHT

Ich glaube an die Fotografie als Ausdruck von Kunst

Ich bin mir sicher, Sie kennen die vielen verschiedenen Arten der Hochzeitsfotografie wie etwa Boho, Vintage, Film-Look, Geschichten-Erzählung, Dokumentation, Lifestyle, Editorial-Fashion, Fotojournalism usw. Was bedeuten all diese Namen und was haben sie mit Hochzeitsfotografie zu tun? Nun, meiner Ansicht nach sind einige dieser Titel nur Beschreibungen für den Bearbeitungs-Stil. Boho, Vintage und der Film-Look sehen etwa verwaschen und weniger kontrast- und farbreich aus. All die anderen Definitionen zusammen sind das, was ein Hochzeitsfotograf sein sollte.

Das ist, was ich moderne Hochzeitsfotografie nenne: eine Mischung zwischen dem Erzählen einer Geschichte, Fotojournalismus, Lifestyle-Dokumentation und Editorial-Fashion-Fotografie. Denn eine Hochzeit muss all das beinhalten!

Hallo, ich bin Ciprian!

Ich liebe es, Hochzeiten zu fotografieren und es bereitet mir die größte Freude 

An Ihrem ganz besonderen Tag liegt es mir vor allem am Herzen, tolle Fotos von Ihnen zu machen. Bilder, auf die ihre Eltern und Freunde stolz sein werden. Bilder, die Ihnen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern und vielleicht auch einmal zu Tränen rühren. Bilder, die zeitlos sind. Die man in den kommenden Jahren durchschauen und wertschätzen kann.

Über die Jahre hinweg habe ich fast jedes denkbare Genre der Fotografie erkundet. Währenddessen wurden manche von meinen Bildern von Kirchenburgen aus Transylvanien in National Geographics veröffentlicht. Mit der Zeit fühlte ich mich jedoch stärker zu Hochzeitsfotografie und Portraits hingezogen.

Die Paare merken dies und wir lachen dann viel gemeinsam in der verbrachten Zeit. Ich lerne meine Paare gerne vor der Hochzeit kennen: ihre Leidenschaften, Abneigungen, Erwartungen und Vorstellungen. Für mich gibt es keine Hochzeit, die zu klein oder zu groß ist, zu nah oder zu weit weg liegt!

Ihr Hochzeitsfotograf Luzern, Ciprian.

Awarded by:

DIE HOCHZEITSMOMENTE

Das Brautpaarshooting

Am Hochzeitstag wir haben nicht viel Zeit, daher mussen wir an neuen und schwierigen Locations schnell improvisieren können! Die meisten Paare reservieren nur eine halbe, maximale eine Stunde für diesen Fototermin – und ich kann es ihnen nicht verübeln, denn die beiden wollen feiern und nicht für Fotos posieren! Daher empfehle ich, nicht nur einen 30-40 minütigen Fototermin zu planen, sondern stattdessen 3-4 Fotoshooting die je 10 Minuten dauern. So können das warme Abendlicht, der Sonnenuntergang oder sogar die Sterne auf den Fotos eingefangen werden! Und es ist auch einfacher, schnell 10 Minuten vor der Hochzeitsfeier zu verschwinden und dann wieder zu kommen.

Die Feier

Die besten Fotos von der Hochzeitsparty kommen meist direkt aus der Mitte der Tanzfläche. Hochzeiten sind ein interessanter Mix aus verschiedenen Menschen. Es geschieht nicht allzu oft, dass eine Großmutter mit einem der jungen Trauzeugen tanzt und ich, Ihr Hochzeitsfotograf, bin mitten drin. Seien Sie sicher, dass ich nicht zögern werde auf die Tanzfläche zu gehen und die spontansten Fotos zu schießen. Oft liege ich dann am Ende auf dem Boden, um den besten Winkel zu erhaschen und die Energie und die Wirkung der Party zu verewigen.

 

Die Vorbereitungen der Braut und des Bräutigams 

Hier hat der Hochzeitfotograf die wundervolle Möglichkeit den Moment festzuhalten, in dem die Braut das Hochzeitskleid zum ersten Mal anzieht. Er hat die Zeit, die Braut in das beste Licht zu stellen, ihre wunderschönen Accessoires, ihr traumhaftes Kleid, ihre hübschen Brautjungfern, ihre Emotionen und ihre Eltern zu zeigen, die sehen, wie sich ihr kleines Mädchen auf ihre Traumhochzeit vorbereitet! Oft wissen die Braut, die Brautjungfern und die Eltern nicht, wie sie sich verhalten sollen und wie sie posieren sollen. Die Aufgabe des Fotografen ist es dann, sie anzuleiten und ihnen Ratschläge zu geben, um die besten Fotos zu ermöglichen.

Der Trauung

 

Mehr als zu jedem anderen Zeitpunkt versuche ich hier so unauffällig wie möglich zu sein und nur zu dokumentieren, wie sich die einzelnen Ereignisse abspielen. Es ist immer empfehlenswert zuvor mit ihrem Zelebranten abzusprechen, welche Regelungen für Fotografen gelten. Normalerweise sind nicht religiöse Zeremonien hier etwas entspannter. Ich habe jedoch gelernt, mich niemals darauf zu verlassen und überprüfe dies davor, um am großen Tag keine bösen Überraschungen zu erleben.

 

Moderne Hochzeitsfotografie ist also ein neuer Trend?

Ich würde es keinen Trend, sondern eine Notwendigkeit nennen. Möchten Sie, dass Ihre Hochzeitfotos zeitlos sind oder einem kurzen Trend folgen?

Aber das ist nicht alles, worum es geht…

Bevor Sie einen Hochzeitsfotografen buchen, sollten Sie sich mit ihm treffen und schauen, ob die Chemie passt. Denn am Hochzeitstag wird der Hochzeitfotograf derjenige sein, der ständig um Sie herum ist! Darum biete ich der zukünftigen Braut und dem zukünftigen Bräutigam die Möglichkeit eines kleines Treffens und eines kleinen gemeinsamen Verlobungsfotoshootings! Vertrauen ist dabei das wichtigste, und wenn Sie und Ihr Fotograf sich nicht verstehen, dann sollten Sie weitersuchen!

Heiraten im Luzern oder in der Schweiz? Ich würde gerne Ihr Hochzeitsfotograf im Luzern sein! Lass mich bitte über eueren großen Tag mehr wissen!

KONTAKT

Published by:

Follow me: